Angebote zu "Arbeit" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Leibphänomenologisch orientierte Beiträge sozia...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Leibphänomenologisch orientierte Beiträge sozialer Arbeit in der Psychiatrie - Am Beispiel des St. Marien-Hospitals Herne ab 8.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Die politische Instrumentalisierung des Fußball...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,5, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die gegenseitige Verbundenheit und Abhängigkeit von Politik und Sport war immer schon stärker als allgemein angenommen. Besondere sportliche Ereignisse haben auch Dank der medialen Präsenz oftmals eine politische Wirkung und werden daher für politische Zwecke genutzt bzw. missbraucht. Vor allem sportliche Großereignisse globalen Ausmaßes wie Olympische Spiele oder Fußball-Weltmeisterschaften dienen als Plattform für die Politik, sich der Welt zu präsentieren. Berühmte Beispiele sind zahlreich in der Geschichte des Sports. Zu denken ist dabei z.B. an die Inszenierung der nationalsozialistischen Ideologie während der Olympischen Spiele in Berlin 1936. Ebenso dienen diese Ereignisse als politisches Instrument der Machtdemonstration, wie die zahlreichen Boykotts bei Olympischen Spielen beweisen, die ihre Höhepunkte bei den Spielen 1976 in Montreal, 1980 in Moskau und 1984 in Los Angeles fanden. Diese Exempel zeigen, dass Sport und Politik sich nicht immer trennen lassen, sondern eng verzahnt sind. Die Politisierung des sportlichen Wettkampfes und das Messen mit anderen Nationen passte auch in die Vorstellungen der Nationalsozialisten einer überlegenen Herrenrasse, die andere Völker zu unterwerfen hat. Daher stellt sich die Frage, inwieweit das nationalsozialistische Regime den Sport als politisches und ideologisches Instrument nutzte und für seine Zwecke missbrauchte. Diese Fragestellung wird in der vorliegenden Arbeit behandelt. Darüber hinaus ist aber die andere Seite zu beleuchten und die Frage zu beantworten, ob und auf welche Weise der Sport die politische Funktionalisierung akzeptierte und sich für die nationalsozialistische Ideologie einspannen ließ. Schließlich ist der gesellschaftliche Aspekt dieser Konstellation zu berücksichtigen, indem es zu beantworten gilt, welche gesellschaftlichen Veränderungen der national-sozialistischen Herrschaft sich auf den sportlichen Bereich übertragen haben. Die Untersuchung bezieht sich auf den Spitzensport und nicht auf den Breitensport. Zudem beschränken sich die Analysen auf den Fußball, da dieser bereits in den 1920er Jahren zur beliebtesten Sportart in Deutschland avancierte und insbesondere in der größten deutschen Bevölkerungsgruppe, den Arbeitern, eine besonders hohe Popularität besaß. Der Fokus der Untersuchungen liegt weiterhin im Ruhrgebiet. Die Untersuchungen werden für Schalke 04, Borussia Dortmund, Rot-Weiss Essen und Westfalia Herne durchgeführt.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Zivilcourage fördern - aber wie?
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, Note: 1,7, Ruhr-Universität Bochum (Institut für Pädagogik), Veranstaltung: Interkulturelle Erziehung, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Zivilcourage sei eine kleine Tat von wenigen, die viel bewirken kann. Gegenstand dieser Arbeit ist das Thema Zivilcourage. Zunächst wird der Begriff Zivilcourage definiert und im Folgenden erläutert, was es bedeutet, zivilcouragiert zu handeln. Infolgedessen werden die theoretischen Aspekte des Themas Zivilcourage beleuchtet. Diese Aspekte lassen sich in zwei Kategorien einteilen: zum einen die Theorien auf der Basis von altruistischem Verhalten und zum anderen die auf der Basis von egoistischem Verhalten. Zu den Theorien auf der Grundlage des Altruismus zählt die Theorie der altruistischen Persönlichkeit, die Empathie-Altruismus-Hypothese und die Theorie der Empathie-bezogenen-Reaktion. Die Kosten-Nutzen-Analyse und die Theorie der sozialen Hemmung sind Bestandteile der Theorien mit egoistischen Tendenzen. Im Weiteren werden Ansätze zur Förderung von Zivilcourage im schulischen Kontext dargelegt. Die Theorien und Förderungsansätze werden anhand eines Beispielprojektes konkretisiert und veranschaulicht, welches die Stadt Herne im Rahmen des Xenos Programms in den Jahren 2003 und 2004 veranstaltete. Das Projekt bestand aus vielen Einzelprojekten von Schulen und Jugendeinrichtungen. Es schloss mit dem 'Tag der Zivilcorage' am 16. Juli 2004 ab, an dem die einzelnen Arbeiten präsentiert und prämiert wurden. Das Theaterstück "Abzocke ist geil" der Hauptschule Freiherr-vom-Stein ist eines der Einzelprojekte und wird im weiteren Verlauf erläutert und ausgewertet.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Konzeption einer Unterrichtsreihe zum Unterrich...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Didaktik - Geowissenschaften / Geographie, Note: 1,3, Ruhr-Universität Bochum (Geographisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Konstruktion einer Unterrichtsreihe zum Unterrichtsgegenstand "Wasser als Ressource". Sie wird für eine Einführungsphase eines Gymnasiums in NRW erstellt und soll speziell das Schülerinteresse in Bezug auf den Unterrichtsgegenstand mit einbeziehen, um auf diese Weise eine besondere Motivation sowie Leistungsbereitschaft innerhalb der Unterrichtsreihe, seitens der Schülerinnen und Schüler zu erzielen. Diesbezüglich wird zunächst auf die Relevanz des Schülerinteresses für den Geographieunterricht eingegangen. Es soll auf Vorteile und Nachteile eingegangen werden sowie Möglichkeiten der Erhebung des Schülerinteresses. Zudem sollen verschiedene Formen des Interesses aufgezeigt werden, um eine Differenzierung vornehmen zu können. In einem weiteren Schritt wird das Schülerinteresse einer Einführungsphase eines Gymnasiums in Herne-Wanne-Eickel anhand von 12 verschiedenen Bilder erhoben.Die Bilder visualisieren verschiedene, von der Lehrkraft zuvor ausgewählte Themengebiete, die innerhalb der Reihe vorkommen können und sollen von den Lernenden unter besonderer Berücksichtigung ihres eigenen Interesses kommentiert werden. Daraufhin wird der Unterrichtsgegenstand zunächst im Kernlehrplan der Sekundarstufe II für Gymnasien und Gesamtschulen in NRW verordnet, um sowohl wichtige Inhalte als auch 2 zu erzielende Kompetenzen zu erarbeiten. Des Weiteren wird eine didaktische Analyse nach Klafki durchgeführt, die auf die Gegenwartsbedeutung, die Zukunftsbedeutung, die Exemplarität, die Struktur des Inhalts und die Zugänglichkeit des Unterrichtsgegenstandes eingeht. Anschließend wird eine Sachanalyse zu den verschiedenen Themengebieten durchgeführt, die die einzelnen im Unterricht anzusprechenden Themen aufführen und genauer erläutern soll. In einem nächsten Schritt wird anhand des zuvor erhobenen Schülerinteresses und der auf dem Kernlehrplan basierenden Sachanalyse eine Unterrichtsreihe in Form einer Tabelle zum Unterrichtsgegenstand "Wasser als Ressource" konzipiert. Daraufhin werden die einzelnen Unterrichtseinheiten in Tabellenform aufgegriffen und ausführlich beschrieben, um die Vorteile der einzelnen Unterrichtsphasen zu benennen.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Die Entwicklung der Wirtschafts- und Bevölkerun...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit stellt eine symptomatische Darstellung der Stadtforschung für das grösste Industriegebiet Westeuropas und des in diesem in den letzten zwanzig Jahren stattgefundenen Strukturwandlungsprozesses dar. Dabei wird die Beispielhaftigkeit des Ruhrgebiets für einseitig geprägte Industrielandschaften einerseits und die innere Differenzierung des Ruhrgebiets andererseits besonders berücksichtigt. Die Stadt Herne wird im Verhältnis zur Emscherzone des Ruhrgebiets, ihrer Nachbarstädte, dem Ruhrgebiet insgesamt, NW und teilweise BRD im Hinblick auf die Ursachen und Folgen des 'Kohlebooms' und der 'Bergbaukrise' für die Wirtschafts- und Bevölkerungsstruktur dieser Stadt untersucht. Diese Studie kann als typische Erörterung von wirtschaftlichen Strukturwandlungen und deren Konsequenzen angesehen werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Ethischer Orientierungsrahmen in der Stiftungsp...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Unternehmensethik, Wirtschaftsethik, Note: 1,7, Technische Universität Kaiserslautern, Sprache: Deutsch, Abstract: "Immer soll nach Verbesserung des bestehenden Zustands gestrebt werden, keiner soll mit dem Erreichten sich zufriedengeben, sondern stets danach trachten, seine Sache noch besser zu machen." In diesem Sinne soll diese Arbeit untersuchen, ob ein ethischer Orientierungsrahmen nicht nur zur moralischen Rechtfertigung im Innen- und Außenverhältnis, sondern darüber hinaus auch zu einer spürbaren Qualitätsverbesserung der Stiftungspraxis beitragen könnte. In Deutschland werden immer mehr Stiftungen gegründet, wie sich aus folgender Grafik ergibt. Von den bis Ende 2015 vom Bundesverband Deutscher Stiftungen erfassten 21.301 rechtsfähigen, gemeinnützigen Stiftungen wurden über die Hälfte in den letzten 20 Jahren gegründet. Allein im Jahr 2015 sind 517 rechtsfähige Stiftungen neu entstanden. Mit einem weiteren Wachstum des Stiftungswesens ist mit hoher Wahrscheinlichkeit zu rechnen, da in Deutschland in den kommenden zehn Jahren mit ca. 3,1 Billionen Euro ein Drittel des Gesamtvermögens vererbt wird. Als Grund für diesen Boom wird nicht zuletzt die Reform des Gemeinnützigkeitsrechts in 2007 mit weiteren steuerlichen Anreizen für Stifter angesehen. Gleichzeitig werden immer mehr Stiftungen in Skandale verwickelt, wie zum Beispiel die Stiftung Marienhospital Herne. Die älteste Stiftung des Ruhrgebiets hat mehr als ihren guten Ruf verloren. Während die Stiftung vor der Pleite stand, füllten sich die dafür Verantwortlichen munter die Taschen. Die andauernde Niedrigzinsphase bringt Stiftungen zudem in wirtschaftliche Schieflagen, die es mehr und mehr unmöglich machen, dem Stiftungszweck nachzukommen und somit den Stifterwillen adäquat zu erfüllen. Die Diskussion um die Nachhaltigkeit von Stiftungshandeln gewinnt an Bedeutung. Der Ruf nach Transparenz und mehr Kontrolle wird lauter. Stiftungen unterliegen mehr und mehr einem besonderen ethischen Rechtfertigungsdruck.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Zivilcourage fördern - aber wie?
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, Note: 1,7, Ruhr-Universität Bochum (Institut für Pädagogik), Veranstaltung: Interkulturelle Erziehung, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Zivilcourage sei eine kleine Tat von wenigen, die viel bewirken kann. Gegenstand dieser Arbeit ist das Thema Zivilcourage. Zunächst wird der Begriff Zivilcourage definiert und im Folgenden erläutert, was es bedeutet, zivilcouragiert zu handeln. Infolgedessen werden die theoretischen Aspekte des Themas Zivilcourage beleuchtet. Diese Aspekte lassen sich in zwei Kategorien einteilen: zum einen die Theorien auf der Basis von altruistischem Verhalten und zum anderen die auf der Basis von egoistischem Verhalten. Zu den Theorien auf der Grundlage des Altruismus zählt die Theorie der altruistischen Persönlichkeit, die Empathie-Altruismus-Hypothese und die Theorie der Empathie-bezogenen-Reaktion. Die Kosten-Nutzen-Analyse und die Theorie der sozialen Hemmung sind Bestandteile der Theorien mit egoistischen Tendenzen. Im Weiteren werden Ansätze zur Förderung von Zivilcourage im schulischen Kontext dargelegt. Die Theorien und Förderungsansätze werden anhand eines Beispielprojektes konkretisiert und veranschaulicht, welches die Stadt Herne im Rahmen des Xenos Programms in den Jahren 2003 und 2004 veranstaltete. Das Projekt bestand aus vielen Einzelprojekten von Schulen und Jugendeinrichtungen. Es schloss mit dem 'Tag der Zivilcorage' am 16. Juli 2004 ab, an dem die einzelnen Arbeiten präsentiert und prämiert wurden. Das Theaterstück "Abzocke ist geil" der Hauptschule Freiherr-vom-Stein ist eines der Einzelprojekte und wird im weiteren Verlauf erläutert und ausgewertet.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
'Aus dem etwas machen, wozu ich gemacht worden ...
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

GestaltseelsorgerInnen berichten aus unterschiedlichen Praxisfeldern: Eine Pfarrerin zeigt sich und ihre Arbeit als behinderte Frau. - Krankenhausseelsorgerinnen eröffnen Räume für Begegnung in funktionalen Klinikstrukturen. - Ein Polizeipfarrer arbeitet an Grenzfällen mit Polizisten. - Poesie wird zum inspirierenden Kontakt für den Prediger und seine Gemeinde. - Homiletische Arbeit begibt sich in die Auseinandersetzung mit sich selbst, dem Text und dem Hörenden. - Der Umgang mit Wertvorstellungen wirkt klärend in Beratung und Unterricht. ... ein Buch aus der Praxis für die Praxis. In ihm begegnen die LeserInnen SeelsorgerInnen, die es wagen, mit ihrer Lebens- und Glaubensgeschichte sichtbar zu werden. Achtsamer Umgang mit dem eigenen Gewordensein macht überraschende Prozesse möglich und bringt Seelsorge in Distanz und Nähe auf den Weg gemeinsamer Klärungen. Die Herausgeberinnen: Katharina Henke ist Pastorin und Klinikseelsorgerin in Herne. Annette Marzinzik-Boness ist Pfarrerin und Klinikseelsorgerin in Göttingen. Zielgruppen: TheologInnen, theologisch/pastoralpsychologisch Interessierte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
SozialarbeiterInnen und SozialpädagogInnen in d...
48,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Fachhochschule Dortmund, Veranstaltung: Psychiatrische Versorgung in der Kommune (Gemeindepsychiatrie am Beispiel der Stadt Herne), Sprache: Deutsch, Abstract: Gesundheit und Krankheit - die mal mehr und mal weniger stillen Wegbegleiter unseres Lebens. Wobei 'still' hier natürlich nicht immer ganz zutrifft. Alle wollen ein glückliches und gesundes Leben führen. 'Glück und Gesundheit' wünschen sich Menschen gegenseitig jedes Jahr zum Geburtstag und zum Jahreswechsel. Ohne den Wünschenden ihre Intentionen nehmen zu wollen, haben sich diese Wunschäusserungen doch letztendlich zu gut gemeinten Floskeln entwickelt. Doch ein Geburtstag ohne diesen mündlich oder schriftlich geäusserten Wunsch? - In unserer Kultur undenkbar. Umso wichtiger scheint es, der Gesundheit einmal etwas gründlicher auf den Grund zu gehen. Die vorliegende Ausarbeitung beschäftigt sich jedoch nicht mit der körperlichen Gesundheit. Viel zu sehr wird die psychische und soziale Komponente in gesundheitlichen Debatten aussenvorgelassen. Diese wissenschaftliche Modulprüfungsarbeit stellt die Professionen Psychiatrie und Soziale Arbeit ins Zentrum der hier ausgearbeiteten Themen. Zunächst werden erste psychiatrische Kontexte thematisiert, indem Grundbegriffe, Therapieformen und (psychologische) Beratung sowie zwei ausgewählte Psychiatriefachgebiete definiert und erläutert werden. Darüber hinaus werden die Begriffe 'psychische Gesundheit' und 'psychische Krankheit' inhaltlich angerissen, um anschliessend auf die Klassifikation von psychischen Störungen, historisch und aktuell betrachtet, einzugehen (Kapitel 1). Das darauf folgende Kapitel dient einem historischen Umriss der psychiatrischen Entwicklung 'von der Irrenanstalt zur Gemeindepsychiatrie'. Zudem erfolgen Erläuterungen zu den historischen Geschehnissen im Dritten Reich: Die nationalsozialistischen Tötungen von psychisch erkrankten Menschen (Kapitel 2). Das inhaltlich letzte Kapitel beschäftigt sich konkret mit den verknüpften Themenkomplexen Soziale Arbeit, Gesundheit und Psychiatrie und geht im ersten Teil auf die soziale Funktionsfähigkeit als allgemeinen Auftrag der Sozialen Arbeit ein. Der zweite Teil fokussiert Grundsätzliches zum professionellen Bereich der Gesundheitsförderung. Teil Drei geht auf die Vielfalt der in psychiatrischen Kontexten Tätigen ein, während im vierten und letzten Teil die Methode des Case Managements erörtert wird. Das Case Management wird als erstes inhaltlich relativ verkürzt dargestellt, um im Anschluss ein exemplarisches Case Management-Beispiel aus der Gemeindepsychiatrie vorzustellen (Kapitel 3). Das vierte Kapitel dient resümierenden Schlussbetrachtungen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot