Angebote zu "Unter" (49 Treffer)

Porsche 911 fahren
199,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Echte Maenner lieben echte Abenteuer, - und dazu zaehlt nun einmal, mit einem echten Sportwagen auf einer echten Rennstrecke Gas zu geben. Mit dem Porsche 911 GT3 geht hier so manch ein Maennertraum in Erfuellung. Der Porsche 911 GT3 ist ein Wagen, der einzig fuer eine Rennstrecke konzipiert zu sein scheint: In 4,3 Sekunden beschleunigt er, untermalt von einem gewaltigen Laerm, auf 100 km/h. Die Spitzengeschwindigkeit liegt jenseits der 300 km/h. Auf verschiedenen Rennstrecken in Deutschland verspricht dies von April bis Oktober 60 Minuten Fahrspass pur unter fachkundiger Anleitung.DE,Niedersachsen,Meppen,49716;DE,Hessen,Raum Kassel,34593;DE,Hessen,Odenwald,64385;DE,Nordrhein-Westfalen,Raum Düsseldorf,47652;DE,Nordrhein-Westfalen,Raum Herne,45879;DE,Nordrhein-Westfalen,Löhne,32584;DE,Nordrhein-Westfalen,Raum Paderborn,34474;DE,Nordrhein-Westfalen,Siegen,57074;DE,Rheinland-Pfalz,Drees in der Eifel,53520;

Anbieter: Jochen Schweizer ...
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Refuge Solitary men  CD  Standard
7,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Refuge, so heißt die neue Band der ehemalige Rage-Besetzung von 1987 bis 1994 um Peavy Wagner, Manni Schmidt und Christos Efthimiadis. Peavy Wagner, Manni Schmidt und Christos Efthimiadis veröffentlichten als eines der erfolgreichsten Line-Ups der deutschen Metal-Band Rage fünf von der Kritik gefeierte Alben und haben sich unter dem Namen Refuge wiedervereint, um den Schallangriff fortzusetzen, den sie 1987 begonnen hatten. Nach 1994 zogen die drei Musiker in verschiedene Bands und folgten ihren musikalischen Pfaden, wobei Peavy mit Rage weitermachte, Manni zu Grave Digger und Christos zu Tri State Corner gingen. 2014 trafen sich die Jungs wieder und beschlossen, in ihrer deutschen Heimatstadt Herne unter dem Namen Tres Hombres eine heimliche Show zu spielen. Die Show wurde nie gefördert, abgesehen von Mundpropaganda und Social-Media, ein Geheimtipp also und dennoch fanden mehr als 1200 Fans den Weg zu diesem Konzert. Die Band hat alle Hits aus ihrer Zeit bei Rage gespielt und jede Sekunde dieses Gigs geliebt. So entstand die Idee von Refuge. Im Sommer 2015 spielten Refuge einige sehr erfolgreiche Festivals in ganz Europa. Die Reaktionen des Publikums auf die Rage-Songs von 1988 - 1993 waren überwältigend und übertrafen alle Erwartungen. So wurden 2016 weitere Shows gespielt. Was also 2014 als Fun-Ding" begann, ist wieder zu einer echten Band geworden und ihr Debütalbum "Solitary men" wird nun endlich das Licht der Welt erblicken."

Anbieter: EMP
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Mach's noch einmal, Aalbert: Fische tragen kein...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Es sieht nach einem jener Routinefälle aus, mit denen sich Privatdetektiv Aalbert im Rhein-Herne-Kanal bequem unter Wasser halten kann: Er soll die Schwester seines Klienten aufspüren, die mit einem Heiratsschwindler durchgebrannt ist. Doch mit der Erledigung dieses simplen Auftrags gerät Aalbert in einen Schlamassel ungeahnten Ausmaßes.Er stört die Kreise eines Prostituiertenrings, wird in die Suche nach einer antiken Jadekette verwickelt, und bekommt es wieder mit dem Dicken Fisch und seiner Bande zu tun. Als die Liste der Fische, die tot auf der Strecke bleiben, immer länger wird, wird es auch für Aalbert richtig eng. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Ingo Naujoks. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/tsdr/000140/bk_tsdr_000140_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Was ihr nicht seht (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kate ist eine mutige Frau, die als Kriegsreporterin kein Risiko scheut. Ihre Vergangenheit an der südenglischen Küste hat sie lange hinter sich gelassen. Erst als ihre Mutter stirbt, kehrt sie zurück nach Herne Bay, wo ihre Schwester Sally noch immer lebt. Aber Kate spürt vom ersten Tag an, dass die Heimkehr unter keinem guten Stern steht. Sie hat furchtbare Albträume und hört Stimmen, die ihr keine Ruhe lassen. Und so glaubt ihr auch niemand, als sie meint, die Schreie eines Jungen aus dem Nachbargarten zu hören. Doch Kate will der Sache auf den Grund gehen - nicht ahnend, dass sie und ihre Schwester dadurch in tödliche Gefahr geraten ...

Anbieter: buecher
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Was ihr nicht seht (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kate ist eine mutige Frau, die als Kriegsreporterin kein Risiko scheut. Ihre Vergangenheit an der südenglischen Küste hat sie lange hinter sich gelassen. Erst als ihre Mutter stirbt, kehrt sie zurück nach Herne Bay, wo ihre Schwester Sally noch immer lebt. Aber Kate spürt vom ersten Tag an, dass die Heimkehr unter keinem guten Stern steht. Sie hat furchtbare Albträume und hört Stimmen, die ihr keine Ruhe lassen. Und so glaubt ihr auch niemand, als sie meint, die Schreie eines Jungen aus dem Nachbargarten zu hören. Doch Kate will der Sache auf den Grund gehen - nicht ahnend, dass sie und ihre Schwester dadurch in tödliche Gefahr geraten ...

Anbieter: buecher
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Gelsenkirchen von oben
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hans Blosseys faszinierende Luftbilder nehmen uns mit auf eine spannende Reise durch Gelsenkirchen. Grandiose Ausblicke ermöglichen völlig neue, ungeahnte Sichtweisen und laden zum (Wieder-)Entdecken einer vielseitigen Stadt ein.Über und unter den Wolken gelingen Blossey Aufnahmen, die durch die Ausweitung des Blickwinkels spannende Perspektiven eröffnen. Seine Fotografien bieten ein doppeltes sinnliches Vergnügen, weil sie erhabene Übersichten mit einem überwältigenden Detailreichtum vereinen.Von Schloss Berge und Schloss Horst über die Halden Rheinelbe und Rungenberg bis zur Schalke-Hochburg Veltins-Arena, vom Nordsternpark mit dem Amphitheater am Rhein-Herne-Kanal zum Hans-Sachs-Haus über den Revierpark Nienhausen bis zum kultur.gebiet CONSOL - die aus der Vogelperspektive beobachteten Architekturen der Stadt- und Naturräume faszinieren zudem durch ihre Formen und Farben.So entwickeln Blosseys Fotografien über das bloße Abbild hinaus einen künstlerischen Perspektivwechsel, der Lust darauf macht, die Stadt Gelsenkirchen auf jeder Seite neu zu erleben.

Anbieter: buecher
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Gelsenkirchen von oben
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Hans Blosseys faszinierende Luftbilder nehmen uns mit auf eine spannende Reise durch Gelsenkirchen. Grandiose Ausblicke ermöglichen völlig neue, ungeahnte Sichtweisen und laden zum (Wieder-)Entdecken einer vielseitigen Stadt ein.Über und unter den Wolken gelingen Blossey Aufnahmen, die durch die Ausweitung des Blickwinkels spannende Perspektiven eröffnen. Seine Fotografien bieten ein doppeltes sinnliches Vergnügen, weil sie erhabene Übersichten mit einem überwältigenden Detailreichtum vereinen.Von Schloss Berge und Schloss Horst über die Halden Rheinelbe und Rungenberg bis zur Schalke-Hochburg Veltins-Arena, vom Nordsternpark mit dem Amphitheater am Rhein-Herne-Kanal zum Hans-Sachs-Haus über den Revierpark Nienhausen bis zum kultur.gebiet CONSOL - die aus der Vogelperspektive beobachteten Architekturen der Stadt- und Naturräume faszinieren zudem durch ihre Formen und Farben.So entwickeln Blosseys Fotografien über das bloße Abbild hinaus einen künstlerischen Perspektivwechsel, der Lust darauf macht, die Stadt Gelsenkirchen auf jeder Seite neu zu erleben.

Anbieter: buecher
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Mein Jahrhundert
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ich, ausgetauscht gegen mich, bin Jahr für Jahr dabei gewesen."Die verschiedenen Menschen, denen Günter Grass hier seine Stimme leiht, sind Männer und Frauen aus allen Schichten, alte und junge, linke und rechte, konservative und fortschrittliche. Sie gehören nicht zu denen, die Geschichte machen, sondern zu denen, die als Zeugen Geschichte erleben und erleiden. In den ernsten und komischen, heiteren und tragischen Begebenheiten, die sie erzählen, spiegeln sich die großen historischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts wider: technische Errungenschaften und wissenschaftliche Entdeckungen, sportliche und kulturelle Leistungen, Größenwahn, Verfolgung und Mord, Kriege und Katastrophen, Fanatismus und hoffnungsvolle neue Aufbrüche."Ein in seinem Facettenreichtum einzigartiger Versuch, dem zerrissenen Jahrhundert gerecht zu werden." Volker Isfort, Münchner AbendzeitungErzählerische Phantasie verbunden mit historischer Genauigkeit: ein Geschichtsbuch, das den einzelnen Menschen in den Mittelpunkt rückt. Einhundert Geschichten, die sich zu einem epischen Bilderbogen des 20. Jahrhunderts fügen.Inhalt:- 1900 Ich, ausgetauscht gegen mich- 1901 wer sucht, der findet- 1902 So etwas wurde- 1903 Auf Pfingsten begann- 1904 Bei uns in Herne- 1905 Schon mein Herr Vater- 1906 Man nenne mich Kapitän Sirius- 1907 Ende November brannte- 1908 Das ist so Usus- 1909 Weil ich meinen Weg- 1910 Gezz will ich- 1911 Mein lieber Eulenburg- 1912 Wenngleich beim Wasserbauamt- 1913 Diese auf flachem Acker- 1914 Endlich- 1915 unser nächstes Treffen- 1916 Nach längerem Spaziergang- 1917 Gleich nach dem Frühstück- 1918 Nach kurzem Einkaufsbummel- 1919 Das sind dich- 1920 Zum Wohle, meine Herren- 1921 Lieber Peter Panter- 1922 Was will man noch von mir hören- 1923 Heute sehen die Scheine- 1924 Das Kolumbusdatum steht fest- 1925 Manche sahen in mir- 1926 Die Strichlisten- 1927 Bis in die Mitte des goldenen Oktober- 1928 Können Sie ruhig lesen- 1929 Und uff eimol- 1930 Nahe dem Savignyplatz- 1931 Gen Harzburg, gen Braunschweig- 1932 Irgend etwas mußte geschehen- 1933 Die Nachricht von der Ernennung- 1934 Unter uns gesagt- 1935 Über meine Corporation- 1936 An Hoffnungsmachern hat es nie gefehlt- 1937 Unsere Pausenhofspiele- 1938 Der Ärger mit unserem Geschichtslehrer- 1939 Drei Inseltage- 1940 Von Sylt habe ich nicht viel gesehen- 1941 Mir ist es im Verlauf- 1942 Am nächsten Vormittag- 1943 So gottvaterhaft- 1944 Irgendwann mußte es zum Krach kommen- 1945 Nach den Worten unseres Gastgebers- 1946 Ziegelsplitt, sag ich Ihnen- 1947 In jenem Winter- 1948 Eigentlich hatten meine Frau und ich- 1949 ... und stell Dir vor- 1950 Die Kölsche haben mich- 1951 Sehr geehrte Herren vom Volkswagenwerk- 1952 Sag ich, wenn Gäste uns fragen- 1953 Der Regen hatte nachgelassen- 954 Zwar war ich in Bern nicht dabei- 1955 Bereits im Vorjahr- 1956 Im März jenes trauertrüben Jahres- 1957 Lieber Freund- 1958 Soviel steht fest- 1959 Wie wir einander, Anna und ich- 1960 Welch ein Jammer- 1961 Auch wenn das heute- 1962 Wie heut der Papst- 1963 Ein bewohnbarer Traum- 1964 Richtig, auf all das Schreckliche- 1965 Mit Blick auf den Rückspiegel- 1966 Das Sein oder das Seyn- 1967 Indes mein sich hinziehendes- 1968 Das Seminar scheint befriedet- 1969 Muß bestimmt ne rasante Zeit- 1970 Niemals nimmt mir- 1971 Wirklich- 1972 Ich bin jetzt er- 1973 Von wegen heilsamer Schock- 1974 Wie ist das- 1975 Ein Jahr wie andere auch- 1976 Wir glaubten- 1977 Das hatte Folgen- 1978 Gewiß, Hochwürden- 1979 Hör endlich auf mit der Fragerei- 1980 Ist doch von Bonn aus- 1981 Kannst du mir glauben, Rosi- 1982 Abgesehen von Mißverständnissen-

Anbieter: buecher
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Mein Jahrhundert
10,20 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ich, ausgetauscht gegen mich, bin Jahr für Jahr dabei gewesen."Die verschiedenen Menschen, denen Günter Grass hier seine Stimme leiht, sind Männer und Frauen aus allen Schichten, alte und junge, linke und rechte, konservative und fortschrittliche. Sie gehören nicht zu denen, die Geschichte machen, sondern zu denen, die als Zeugen Geschichte erleben und erleiden. In den ernsten und komischen, heiteren und tragischen Begebenheiten, die sie erzählen, spiegeln sich die großen historischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts wider: technische Errungenschaften und wissenschaftliche Entdeckungen, sportliche und kulturelle Leistungen, Größenwahn, Verfolgung und Mord, Kriege und Katastrophen, Fanatismus und hoffnungsvolle neue Aufbrüche."Ein in seinem Facettenreichtum einzigartiger Versuch, dem zerrissenen Jahrhundert gerecht zu werden." Volker Isfort, Münchner AbendzeitungErzählerische Phantasie verbunden mit historischer Genauigkeit: ein Geschichtsbuch, das den einzelnen Menschen in den Mittelpunkt rückt. Einhundert Geschichten, die sich zu einem epischen Bilderbogen des 20. Jahrhunderts fügen.Inhalt:- 1900 Ich, ausgetauscht gegen mich- 1901 wer sucht, der findet- 1902 So etwas wurde- 1903 Auf Pfingsten begann- 1904 Bei uns in Herne- 1905 Schon mein Herr Vater- 1906 Man nenne mich Kapitän Sirius- 1907 Ende November brannte- 1908 Das ist so Usus- 1909 Weil ich meinen Weg- 1910 Gezz will ich- 1911 Mein lieber Eulenburg- 1912 Wenngleich beim Wasserbauamt- 1913 Diese auf flachem Acker- 1914 Endlich- 1915 unser nächstes Treffen- 1916 Nach längerem Spaziergang- 1917 Gleich nach dem Frühstück- 1918 Nach kurzem Einkaufsbummel- 1919 Das sind dich- 1920 Zum Wohle, meine Herren- 1921 Lieber Peter Panter- 1922 Was will man noch von mir hören- 1923 Heute sehen die Scheine- 1924 Das Kolumbusdatum steht fest- 1925 Manche sahen in mir- 1926 Die Strichlisten- 1927 Bis in die Mitte des goldenen Oktober- 1928 Können Sie ruhig lesen- 1929 Und uff eimol- 1930 Nahe dem Savignyplatz- 1931 Gen Harzburg, gen Braunschweig- 1932 Irgend etwas mußte geschehen- 1933 Die Nachricht von der Ernennung- 1934 Unter uns gesagt- 1935 Über meine Corporation- 1936 An Hoffnungsmachern hat es nie gefehlt- 1937 Unsere Pausenhofspiele- 1938 Der Ärger mit unserem Geschichtslehrer- 1939 Drei Inseltage- 1940 Von Sylt habe ich nicht viel gesehen- 1941 Mir ist es im Verlauf- 1942 Am nächsten Vormittag- 1943 So gottvaterhaft- 1944 Irgendwann mußte es zum Krach kommen- 1945 Nach den Worten unseres Gastgebers- 1946 Ziegelsplitt, sag ich Ihnen- 1947 In jenem Winter- 1948 Eigentlich hatten meine Frau und ich- 1949 ... und stell Dir vor- 1950 Die Kölsche haben mich- 1951 Sehr geehrte Herren vom Volkswagenwerk- 1952 Sag ich, wenn Gäste uns fragen- 1953 Der Regen hatte nachgelassen- 954 Zwar war ich in Bern nicht dabei- 1955 Bereits im Vorjahr- 1956 Im März jenes trauertrüben Jahres- 1957 Lieber Freund- 1958 Soviel steht fest- 1959 Wie wir einander, Anna und ich- 1960 Welch ein Jammer- 1961 Auch wenn das heute- 1962 Wie heut der Papst- 1963 Ein bewohnbarer Traum- 1964 Richtig, auf all das Schreckliche- 1965 Mit Blick auf den Rückspiegel- 1966 Das Sein oder das Seyn- 1967 Indes mein sich hinziehendes- 1968 Das Seminar scheint befriedet- 1969 Muß bestimmt ne rasante Zeit- 1970 Niemals nimmt mir- 1971 Wirklich- 1972 Ich bin jetzt er- 1973 Von wegen heilsamer Schock- 1974 Wie ist das- 1975 Ein Jahr wie andere auch- 1976 Wir glaubten- 1977 Das hatte Folgen- 1978 Gewiß, Hochwürden- 1979 Hör endlich auf mit der Fragerei- 1980 Ist doch von Bonn aus- 1981 Kannst du mir glauben, Rosi- 1982 Abgesehen von Mißverständnissen-

Anbieter: buecher
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot